Startbild web

Im Sommer 2011 entstand in meinem Atelier die erste Montagsfigur. Die Figur war zierlich und etwa 15 cm groß und stand auf einem hohen Sockel. Sie war die erste einer langen Serie, die sich über vier Jahre erstreckte. Woche für Woche wurde die Serie um eine Figur von mir erweitert. Die aktuelle Montagsfigur traf in meinem Atelier-Schaufenster immer montags auf die Figur der letzten Woche. Auf dieser Website konnte man unter der Rubrik „Figur der Woche“ eine Geschichte lesen, die die Charaktere der Figuren und deren Beziehung zueinander erzählte – ein „Schaufenster-Fortsetzungroman“. Mittlerweile hat die Montagsfiguren-Serie mit der 200. Montagsfigur ihren Abschluss gefunden.